Mentaler und faktischer Jahresabschluss

28. Dezember 2017
Mentaler und faktischer Jahresabschluss

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist Zeit, Bilanz zu ziehen: Was ist Ihnen heuer besonders gelungen? Was wollen Sie kommendes Jahr erreichen? go4health hat Tipps, wie der Jahresabschluss gelingt.

Es sind nur mehr wenige Tage, bis wir den Jahreswechsel feiern. Nicht nur das Business braucht einen Jahresabschluss, auch jeder für sich profitiert persönlich von einem Jahresfazit, bei dem wir uns nochmals vor Augen führen, welche Erfolge wir 2017 feiern durften und was weniger gut gelungen ist. Aus beidem können wir neue Ziele für 2018 ableiten, die das ganze Jahr über motivieren.

In 5 Schritten zur persönlichen Bilanz und zu neuen Zielen:

1. Veränderungen

Stellen Sie sich eingangs die Frage: Was war die größte Veränderung, die Sie im aktuellen Jahr durchlaufen haben? Inwiefern konnten Sie davon profitieren? Welches gute Gefühl hat diese Veränderung für Sie gebracht? Nehmen Sie das Positive daraus ins neue Jahr mit!

2. Persönliche Erfolge

In welchen Situationen waren Sie heuer besonders erfolgreich? Welche Ziele haben Sie erreicht? Schreiben Sie alles auf, was Ihnen gut gelungen ist – beruflich und privat, im Großen und im Kleinen. Wenn wir uns unsere eigenen Erfolge bewusst machen, stärken wir damit unser Selbstvertrauen und unsere Ressourcen. Darauf können wir auch im neuen Jahr aufbauen und im Bedarfsfall zurückgreifen.

3. Kommunikation und Vorbild im Team

Als Führungskraft haben Sie die Verantwortung nicht nur für sich, sondern auch für Ihr Team. Wie bewerten Sie die Kommunikation in Ihrem Team insgesamt auf einer Skala von eins bis zehn, wobei zehn die beste Bewertung ist? Stellen Sie sich diese Frage auch in Bezug auf den Umgang mit einzelnen Teammitgliedern. Welchen Stellenwert hat Motivation und das konstruktive Lösen von Konflikten in Ihrer Mannschaft? Geben Sie den einzelnen Personen Hilfestellung, wenn etwas nicht so gut läuft?
Tipp: Mit dem go4health Konfliktratgeber und dem go4health Konfliktleitfaden können Sie Ihrem Team Strategien an die Hand geben, wie auch schwierige Gespräche besser verlaufen und sich Meinungsverschiedenheiten am besten lösen lassen. Als Führungskraft sind Sie auch ein Vorbild für Ihr Team!

4. Gesundheit und Wohlbefinden

Nicht nur deshalb ist es besonders wichtig, dass Sie auch für sich selbst gut zu sorgen. Reflektieren Sie darüber, was Sie persönlich für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden tun. Wann und wie oft treiben Sie Sport? Bewegen Sie sich regelmäßig? Unterziehen Sie auch Ihre Ernährung einem Check. Wir können nur mit einem gesunden Körper Leistung erbringen und uns rundherum wohlfühlen. Die go4health-App und go4health à la carte – das neue Online-Tool für eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit vielen schmackhaften Rezepten – helfen Ihnen dabei!

5. Ziele definieren

Schließlich geht es darum, die Ziele für das kommende Jahr zu definieren und zu visualisieren. Schreiben Sie auf ein Blatt Papier, was Sie im kommenden Jahr in folgenden Bereichen erreichen wollen:

  • Im Beruf
  • Im Privatleben
  • Bei der Persönlichkeitsentwicklung
  • Für Ihre Gesundheit

Als Führungskraft wissen Sie: Je genauer, spezifischer und messbarer Sie Ihre Ziele formulieren, desto eher werden Sie diese auch erreichen.

Tipp: In Ihrer go4health-App finden Sie viele Übungen zum Entspannen und zur Stärkung Ihrer mentalen Kraft, mit der Sie Ihre Ziele erreichen!

In diesem Sinne: Ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018!

 

Schlagwörter: , , ,



Ganzheitliches Gesundheitsmanagement


mehr erfahren

Besuchen sie https://go4h-framework.com für Impressum, Datenschutz, Datenschutzerklärung und AGB