Gesundheit am Arbeitsplatz: Warum BGM?

7. Juni 2018
Gesundheit am Arbeitsplatz: Warum BGM?

Heute verbringen Menschen ihr Leben großteils im Job bzw. „auf der Arbeit“. Damit muss auch die Gesundheit und der Zusammenhang mit der Arbeit einen neuen und höheren Stellenwert bekommen. Was können Arbeitgeber – zumindest in den Bereichen Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit – für ihre Mitarbeiter tun? Wir zeigen es.

Um die Gesundheit ist es nicht besonders gut bestellt: Nur zwei Drittel aller Deutschen schätzen ihren Gesundheitszustand als gut ein. Um die körperliche und mentale Gesundheit nachhaltig zu erhalten oder optimalerweise sogar zu verbessern, muss in allen Lebensbereichen ein Umdenken stattfinden: Im Beruf und in der Freizeit. Wenn ein Arbeitstag im Schnitt acht Stunden dauert, bedeutet das die Chance, ein Drittel des Tages so gesundheitsfreundlich wie möglich zu gestalten. Mit Betrieblichem Gesundheitsmanagement können Arbeitgeber einen wichtigen Beitrag dazu leisten.

go4health unterstützt Sie dabei, die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu fördern. Kontaktieren Sie uns unverbindlich. 

BGM: Gesundheit am Arbeitsplatz verbessern

40 Prozent der arbeitenden Bevölkerung sind von zumindest einem psychischen Risikofaktor betroffen, der die Gesundheit beeinträchtigt. Mit 38 Prozent werden allen voran Zeitdruck und hohe Arbeitsbelastungen genannt. 4,9 Prozent klagen sogar über Depressionen oder Angstzustände. Der steigende Druck und die Belastungen der Digitalisierung am Arbeitsplatz verlangen dringend nach neuen Ausgleichsmöglichkeiten, um die Gesundheit am Arbeitsplatz zu fördern. Als Führungskraft können Sie aktiv Programme zu Entspannung und Stressmanagement anbieten und Ihren Mitarbeitern eine ausgewogene Work Life-Balance vorleben.

40 Prozent der Erwerbstätigen sind zumindest einem psychischen Risikofaktor ausgesetzt.

Bekannt ist: Auf die körperliche Gesundheit wirkt sich langes Sitzen bei der Arbeit negativ aus. Studien haben ergeben, dass schon kurze Bewegungspausen helfen, das Risiko für diverse Krankheiten zu reduzieren und die Gesundheit am Arbeitsplatz zu verbessern. Wenn möglich, sollte jeder Mitarbeiter zumindest alle 30 Minuten kurz aufstehen und sich bewegen. Kurze Workouts im Büro helfen, ganz nebenbei fit zu werden. Auch die Rückengesundheit können Sie als Arbeitgeber mit gezielten Maßnahmen unterstützen. Die go4health App liefert maßgeschneiderte Bewegungsprogramme, um die Gesundheit am Arbeitsplatz zu steigern.

Und welchen Stellenwert hat die Ernährung im Daily Business? Meistens keinen allzu hohen: Aufgrund von Zeitdruck und mangelnden Möglichkeiten greift man im Büro zu schnell zu Fast Food oder schnellen Snacks, die wenig Nährstoffe und viel Fett enthalten. Damit beeinflussen sie die langfristige Erhaltung der Gesundheit negativ. Auch das kurzfristige Leistungspegel sackt durch ungeeignete Ernährung ab: Fast Food und schwere Gerichte beeinflussen den Blutzuckerspiegel und machen schnell müde.

Das BGM von go4health bietet vielfältige Konzepte, wie gesunde Ernährung für alle Mitarbeiter am Arbeitsplatz dennoch möglich ist. Zum Beispiel mit go4health à la carte, dem Online-Tool für gesunde Rezepte zum Nachmachen. In zahlreichen Ratgebern – die in der go4health App aufrufbar sind – haben die go4health-Experten Praxis-Tipps und Hintergrundinformation zu ausgewogener Ernährung zusammengestellt.

Fördern Sie jetzt die Gesundheit am Arbeitsplatz in Ihrem Team aktiv! Wir helfen Ihnen dabei.

 go4health hat Konzepte für gesunde Ernährung im Büro, um die Gesundheit am Arbeitsplatz zu fördern.

Gesundheit am Arbeitsplatz: BGM als Prävention

Mehrere Dutzend Studien zum Thema „Gesundheit am Arbeitsplatz“ haben gezeigt, dass Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung und Prävention positive Effekte und eine Verbesserung der körperlichen und psychischen Verfassung erzielen. Außerdem tragen gesundheitsfördernde Programme am Arbeitsplatz dazu bei, die Arbeitszufriedenheit, die Motivation, die Produktivität und das Betriebsklima zu verbessern.

Darauf baut auch der ganzheitliche Ansatz von go4health für Gesundheit am Arbeitsplatz auf. Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit stehen in enger Wechselwirkung zueinander. Nur wenn in allen drei Bereichen Maßnahmen umgesetzt werden, bleiben Ihre Mitarbeiter langfristig ausgeglichen und gesund. Und das lohnt sich. Meinen Sie nicht?

Einen ersten kostenlosen Einblick in das Angebot von go4health erhalten Sie in der go4health App für Privatpersonen. Diese können Sie für Android und iOS hier downloaden.

Sie haben Interesse, Ihre Mitarbeiter durch Bewegung, Ernährung und mentale Entspannung langfristig gesund zu halten und die Gesundheit am Arbeitsplatz zu verbessern? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

 

Schlagwörter: , , ,



Ganzheitliches Gesundheitsmanagement


mehr erfahren

Besuchen sie https://go4h-framework.com für Impressum, Datenschutz, Datenschutzerklärung und AGB