Motiviert arbeiten – das hilft!

Motiviert arbeiten ist zur Neben­sache geworden? Die gewohnte Arbeits­routine lässt den Spaß bei der Arbeit oft vergessen. Bringen Sie Schwung in den Job­alltag! So können Sie und Ihr Team mit Freude motiviert arbeiten.

Konflikte aus dem Weg räumen

Legen Sie besonderes Augenmerk auf schwelende Konflikte. Konflikte belasten nicht nur sehr – sie gehen auch an die Ressourcen! Im go4health Konflikt-Ratgeber erfahren Sie beispielsweise, wie Sie in Konfliktsituationen sachlich bleiben und Eskalationen im Team vermeiden. Stellen Sie diesen Ratgeber auch Ihren Kollegen zur Verfügung – auch, wenn es keine Konflikte gibt. Es schadet nie, gewappnet zu sein!

Neue Ziele

Wie soll man motiviert arbeiten, wenn man keine Ziele hat? Setzen Sie sich selbst neue Ziele und unterstützen Sie auch Ihre Mitarbeiter dabei, sich weiterzuentwickeln und Neues zu erreichen. Übertragen Sie Verantwortung: Spannende Ziele bringen das Feuer der Begeisterung (wieder) zum Lodern!

Motiviert arbeiten durch Wertschätzung und Sinn

Geben Sie Ihren Mitarbeitern regelmäßig Anerkennung. Machen Sie jedem Einzelnen bewusst, wie wichtig er/sie ist, um die Unternehmensziele zu erreichen. Jeder Mensch möchte Sinn erfahren und als Person oder in seiner Rolle wichtig sein!

Build the Team

Teamgeist ist eine wichtige Voraussetzung für ein gutes Betriebsklima – und nur mit einem guten Betriebsklima ist motiviert arbeiten möglich. Sie und Ihre Mitarbeiter können motiviert arbeiten, wenn sich alle möglichst gut verstehen. Fördern Sie also den Teamgeist: Veranstalten Sie für Ihre Crew immer wieder kleine „Events“ am Arbeitslatz oder außerhalb. Dadurch bieten Sie die Gelegenheit, dass sich alle in entspannter Atmosphäre besser kennenlernen und sich austauschen können. So drücken Sie auch Ihre Wertschätzung aus.
Tipp
Wie wäre es mit einem selbst zubereiteten Lunch im Team? Auf go4health à la carte finden Sie viele schmackhafte und ausgewogene Rezepte, die Sie zum Teil auch ganz einfach in der Büroküche mit Ihrem Team zubereiten können.
Gemeinsam essen stärkt den Teamgeist und macht motiviert arbeiten leicht.

Bewegungspausen

Langes Sitzen führt zu Rückenbeschwerden und Verspannungen. Außerdem werden Sie und Ihre Mitarbeiter durch langes, ununterbrochenes Sitzen schneller müde. Die Konzentration sinkt – und damit die Freude im Job. Tun Sie etwas dagegen: Gemeinsame Bewegungspausen bringen den Kreislauf in Schwung, steigern die Produktivität und fördern den Zusammenhalt im Team.
Tipp
In der go4health App können Sie das Angebot für Bewegungspausen am Arbeitsplatz kostenlos testen!

Schöner Arbeitsplatz

Da wir sehr viel Zeit am Arbeitsplatz verbringen, ist es wirkungsvoll, diesen geschmackvoll herzurichten. So können Sie gleich motiviert arbeiten! Gestalten Sie Ihren Arbeitsplatz in aktivierenden Farben wie Gelb oder Orange, wenn Sie viel kreativ arbeiten. Kühlere Farben wie Grün oder Blau wirken beruhigend und sind empfehlenswert, wenn Sie häufig unter Zeitdruck arbeiten. Tipp: Besondere Gegenstände wie z.B. ein persönliches Foto aus dem letzten Urlaub oder ein originelles Mousepad können ein Anker für stärkende Gefühle sein.

Unser Fazit

Motiviert arbeiten ist eine bewusste Entscheidung. Tragen Sie dazu bei, dass es ganz leicht gelingt!

Veröffentlicht in: 

Stichworte: , ,

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn!



Ganzheitliches Gesundheitsmanagement


mehr erfahren

Besuchen sie https://go4h-framework.com für Impressum, Datenschutz, Datenschutzerklärung und AGB