Achten Sie auf Ihre Rückengesundheit

„Ich hab Rücken“, dieser Satz ist mittlerweile Kult. Leiden auch Sie oder Ihre Mitarbeiter an muskulären Verspannungen im Rückenbereich? Wir haben Tipps für Ihre Rückengesundheit.

Wie steht es um Ihre Rückengesundheit?

Achten Sie auf einen gesunden Rücken im Alltag und am Arbeitsplatz? Bei vorübergehenden Rückenverspannungen, die nicht länger als sechs Wochen andauern, können bereits kleine Verhaltensänderungen und neue Gewohnheiten helfen, Ihr Muskelkorsett zu unterstützen. Ist Ihre Bauch- und Rückenmuskulatur gestärkt, kann Ihre Wirbelsäule Sie in Folge optimal in den alltäglichen Bewegungen und beim Sitzen unterstützen. Unser kostenloses Übungsblatt enthält nützliche Tipps für Kräftigungsübungen.

Maßnahmen zur Vorbeugung am Arbeitsplatz

Mit diesen kleinen Änderungen können Sie und Ihre Mitarbeiter Ihre Rückengesundheit erhalten und Rückenverspannungen vorbeugen:

  • Bewegung für die Rückengesundheit
    Das wichtigste Mittel gegen Verspannungen jeder Art ist Bewegung. Das bestätigt auch folgender Artikel in der Ärztezeitung. Machen Sie sich als ersten Schritt bewusst, wie Sie den Großteil Ihres Tages verbringen. Wenn sie einen Job haben, bei dem Sie hauptsächlich sitzen, achten Sie darauf, gerade zu sitzen.
    Dauerhafte und unangenehme Verspannungen im Rücken können bei rechtzeitigem Entgegenwirken verhindert werden.
    Während der Arbeitszeit sind regelmäßige Bewegungspausen zu empfehlen. In der Freizeit stärkt schon ein Spaziergang die Rückengesundheit, regelmäßige Kraft- und Ausdauertrainings als Ergänzung sind ideal. In unserer go4health App finden Sie vielfältige Trainings mit dem Fokus „Rückenfit“. Diese stärken Ihr Muskelkorsett und unterstützen dadurch die Wirbelsäule in ihren natürlichen Bewegungen.
go4health App: maßgeschneiderte Workouts für die Rückengesundheit jederzeit griffbereit.
  • Ernährung für die Rückengesundheit
    Vitamin- und mineralstoffreiche Lebensmittel stärken die Wirbelsäule und fördern die Rückengesundheit. Auf go4health à la carte finden Sie schmackhafte Rezepte, die dem Rücken und dem Wohlbefinden guttun.

    Tipp
    Frisch gekochtes Essen versorgt Sie optimal mit Nährstoffen und hält sie fit und gesund.
  • Entspannung für die Rückengesundheit
    Die Hauptauslöser von chronischen Verspannungen im Rückenbereich sind psychosoziale Dynamiken, also eine Kombination aus sozialen Einflüssen und psychischer Verfassung. Negativer Stress und innerer Druck erhöhen das Risiko für Rückenverspannungen um ein Vielfaches. Denn: wer psychisch unter Stress steht, ist automatisch auch körperlich angespannt. Das führt in Folge zu Fehlhaltungen und Verspannungen der Muskulatur. Sorgen Sie daher regelmäßig für mentale Entspannung – zum Beispiel durch geführte Meditationen und Atemübungen. In der go4health App finden Sie zahlreiche Übungen für Sie und Ihr Team.
 Mentale Entspannung zur Erhaltung der Rückengesundheit.
Wichtig: Dauern Ihre Rückenverspannungen länger als 3 Wochen an oder sind sie ungewöhnlich stark, suchen Sie unbedingt einen Arzt auf.

Unser Fazit

Machen Sie unsere Tipps zur Alltagsroutine. Mit wenig Aufwand tun Sie Ihrem Rücken nachhaltig Gutes.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn!



Ganzheitliches Gesundheitsmanagement


mehr erfahren

Besuchen sie https://go4h-framework.com für Impressum, Datenschutz, Datenschutzerklärung und AGB