icon bewegungicon ernährungicon mentale gesundheit

5 Tipps gegen den Winterblues

Kurze Tage, frostige Temperaturen und graues, trübes Wetter wirken oft negativ auf unser Befinden. Holt auch Sie von Zeit zu Zeit der Winterblues ein? Wir haben 5 effektive Tipps gegen das Stimmungstief! 

Laut einer Umfrage von Statista und YouGov fühlen sich in Deutschland 60 Prozent zumindest hin und wieder vom Winterblues betroffen. Wir haben Strategien gegen das Wintertief für Sie abgeleitet und mit dem Wissen unserer go4health Experten angereichert. So hat das Stimmungstief wenig Chance!

5 Tipps gegen den Winterblues:

Verbringen Sie Zeit im "echten Leben"

Egal ob ein Plausch im Kaffeehaus, ein Kinobesuch mit Freunden oder ein Gesellschaftsspiel: Soziale Kontakte fördern das Wohlbefinden, gerade an grauen Wintertagen. Laden Sie doch mal Freunde oder Kollegen zum gemeinsamen Kochen ein. Mit unserem Online-Rezeptetool go4health à la carte finden Sie dazu schnell die passenden Rezepte!

Lesen Sie mal wieder ein Buch

Schmökern Sie sich in aller Ruhe durch Ihr Bücherregal. Wer beruflich viel mobil oder am Bildschirm arbeitet und liest, sorgt mit einem „analogen“ Leseerlebnis für erfrischende Abwechslung und Entspannung!

Treiben Sie Sport

Sport macht nicht nur fit, sondern auch glücklich. Trotzen Sie dem Wetter und gehen Sie raus ins Freie. Egal ob Sie einen Spaziergang in der frischen Luft oder Wintersportarten wie Langlaufen oder Schneeschuhwandern bevorzugen, denken Sie daran: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur ungeeignete Ausrüstung. Zu kalt? Verlegen Sie Ihr Training in die eigenen vier Wände und probieren Sie ein Home-Workout.

Machen Sie es sich zuhause gemütlich

Gemütliche Stunden zuhause zu verbringen, ist in nördlichen Breitengraden längst Trend. Die Dänen nennen diese Quality Time in den eigenen vier Wänden „Hygge“. Mit stimmungsvollen Kerzen und einer guten Tasse Tee bringen Sie den dänischen Flair auch zu sich nach Hause. Machen Sie es sich ungestört gemütlich!

Tanken Sie Sonnenlicht

An Wintertagen ist Sonnenlicht leider oft Mangelware. Dieses ist jedoch für die Bildung von Vitamin D und somit für eine positive Stimmung extrem wichtig. Versuchen Sie so oft wie möglich, einen kurzen Spaziergang bei Tageslicht zu machen.
Tauschen Sie im Winter Ihre Schreibtischlampe gegen eine Tageslichtlampe. Diese fördert zusätzlich die Produktion von Vitamin D. Mit Mood Food wie Bananen oder Avocados lässt sich die Stimmung zusätzlich heben!

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn!



Ganzheitliches Gesundheitsmanagement


mehr erfahren

Besuchen sie https://go4h-framework.com für Impressum, Datenschutz, Datenschutzerklärung und AGB