Achtsamkeit bringt mehr Gelassenheit

17. Dezember 2015
Achtsamkeit bringt mehr Gelassenheit

Das Gefühl, sich zwei- oder dreiteilen zu müssen: Das kennt wohl jeder Arbeitnehmer. Doch woher die volle Konzentration nehmen? Gelassenheit ist das Schlüsselwort; diese lässt sich mit den Mentalübungen von go4health trainieren. Denn intensiver und anhaltender Stress macht sich in unserem Körper bemerkbar. 

Eine verkrampfte Sitzhaltung verspannt die Muskeln, oft treten dazu auch noch Nackenschmerzen auf. Phasen des Heißhungers und der Appetitlosigkeit häufen sich.

Lenke deine Aufmerksamkeit und somit Achtsamkeit

Achtsamkeitsübungen können dir dabei helfen, innerlich ruhig und entspannt zu werden. Bei einer Achtsamkeitsübung nimmst du dir eine kurze Auszeit aus dem Geschehen. Dein Fokus richtet sich auf das Hier und Jetzt. Du versuchst dabei, in deinen Körper hinein zu spüren: Spürst du Schmerzen? Kreisen deine Gedanken? Sind deine Schultern entspannt?

Innerlich ausgeglichen und mental fit

Bist du achtsam, nimmst du deinen Körper und deine Umwelt viel genauer wahr. Gemeinsam mit Psychologen haben wir von go4health Achtsamkeitsübungen entwickelt, in denen du deine Aufmerksamkeit bewusst auf Gedanken und Empfindungen richtest, ohne sie zu bewerten. Wenn du diese Haltung regelmäßig trainierst, wird es dir immer leichter fallen, einen Zustand der Entspannung und Gelassenheit zu erlangen. Das Schöne daran: Du wirst dich auch wieder besser konzentrieren können und insgesamt entspannter werden.

Probiere es gleich aus!

Ob beim Warten an der Bushaltestelle oder in der Schlange im Supermarkt: Versuche, deine Wahrnehmung ganz „eng“ zu halten: Wie fühlen sich deine Füße an, wie deine Beine? Sind sie angespannt? Du kannst deine Aufmerksamkeit auch auf ein bestimmtes Geräusch in der Umgebung richten. Stelle anschließend deine Wahrnehmung auf „weit“: Beobachte den dich umgebenden Klangteppich und wie alles um dich herum in Bewegung ist. Wende das Prinzip der engen und weiten Wahrnehmung auch einmal an, wenn du in der Natur oder in einem Park bist. Vielleicht fällt es dir in dieser Umgebung leichter, gelassener zu werden. Probier es! Bedenke dabei aber: Übung macht den Entspannungs-Meister!

Bildnachweis: coldplay:what if, Lali Masriera CC BY 2.0

 

Schlagwörter: , , ,



Ganzheitliches Gesundheitsmanagement


mehr erfahren